Spezialist Heilbronn rheumatoide Arthritis und Rheuma Heilpraktiker Maier: Homöopathie, Ernährung, Schüssler-Salze, Naturheilkunde
Symptome und Verlauf rheumatoide Arthritis bzw. chronische Polyarthritis

Der Beginn der Erkrankung deutet meist eher auf einen Infekt hin als auf die rheumatoide Arthritis. Hier treten Allgemeinsymptome auf wie Müdigkeit, Mattigkeit, Appetitlosigkeit und Temperaturen bis 38°C. Meist setzen diese Beschwerden schleichend, seltener schlagartig ein.
Die ersten spezifischen Symptome der rheumatoiden Arthritis sind Schmerzen, Schwellung, Steifheit und Kraftlosigkeit der Gelenke vor allem morgens. Diese Morgensteifigkeit bessert sich meist langsam am Vormittag. Typisch für die rheumatoide Arthritis ist, dass vor allem die Fingergrundgelenke und –mittelgelenke beider Hände symmetrisch betroffen sind. Die Beschwerden können aber auch einseitig oder in anderen Gelenken beginnen und sich von dort aus ausbreiten. Auch wandernde Beschwerden kommen vor. Neben den Handgelenken können vor allem Schulter-, Ellbogen-, Hüft-, Knie-, Fuss- und Zehengelenke betroffen sein. Bei etwa einem Drittel der Betroffenen beginnt die Erkrankung untypisch mit einem Befall nur weniger Gelenke.
Bei einem kleinen Teil der Patienten gehen die Beschwerden danach spontan wieder zurück. Meist jedoch schreitet die Erkrankung schubweise fort. Diese Schübe können zur Gelenkzerstörung und –verformung führen mit Einschränkung der Funktion. Dabei kommt es zu einer Zerstörung der Knorpelzellen, welche sich im Röntgenbild zeigt. Teilweise treten begleitend sogenannte „Rheumaknoten“ auf, dies sind erbsen- bis golfballgroße Verdickungen unter der Haut, vor allem im Bereich der Ellbogen. Langfristig kann es zu Verformungen und Fehlstellungen der Gelenke kommen, was zu starken Einschränkungen im Alltag führen kann, z.B. beim Öffnen von Gläsern oder Wasserhähnen.
In schwereren Fällen weitet sich die Autoimmun-Entzündung auch auf andere Organe wie Augen, Herz und innere Organe aus. Die „Rheumaknoten“ können dann auch in Lunge und Herz entstehen. Insgesamt sind die Beschwerden und der Verlauf jedoch so unterschiedlich wie die Patienten selbst.

Juvenile idiopathische Arthritis (JIA) oder juvenile rheumatoide Arthritis (JRA) bzw. Still-Syndrom

Naturheilpraxis
Markus Maier

Mörikestraße 19
74177 Bad Friedrichshall bei Heilbronn
Tel: 07136 - 706 35 65

zum Kontaktformular >>

Öffentliche Verkehrsmittel (HNV): Haltestelle Bahnhof Kochendorf, ca. 7 Min. Fußweg oder Besucherparkplätze direkt am Haus.
Routenplanung (Google Maps) >>

Erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeitsschwerpunkte auf www.hp-maier.de >> bzw. www.mobile.hp-maier.de >> (Mobile Version)